Juli 10

Welchen Sinn hat Unsinn?

Jeder hatte einmal die Phase, in der man einfach etwas „unsinniges“ tut. Doch ist es wirklich Unsinn gewesen oder hat es vielleicht sogar einen Sinn?

Unsinn, auch Widersinn, ist ein von Sinn und Logik gelöster oder grob falscher Sachverhalt – bisweilen (absichtlich) scherzhaft. Die Eigenschaft eines solchen wird als Unsinnigkeit bezeichnet. Unsinnig kann auch bedeuten: ohne erkennbaren Sinn.

So lautet die Definition von Wikipedia. Nach der Definition hat also eine unsinnige Handlung zwar keinen erkennbaren Sinn, jedoch könnte diese vielleicht einen Sinn haben den wir nicht bewusst wahrnehmen können.

Vielleicht konntet Ihr mal feststellen, dass Unsinn oft einsetzt,  wenn einem gerade nicht zumute ist einer Pflicht nachzugehen. Aus meiner Sicht machen wir dies nur, um sich entspannen zu können. Unsinnige Handlungen sind oftmals entspannend und machen den Kopf frei, vielleicht verbinden wir diese Handlungen auch mit unserer Kindheit, die früher (in unserer Generation zumindest) oft unbeschwert und sorgenfrei war, wir keinen Pflichten ausgesetzt sind und einfach unsinniges Zeug machen können.

Ich denke, dass Unsinn auch seinen Sinn hat. Nur stellt sich die Frage, wie bedeutsam dieser Sinn ist und welche Ausmaße diese Handlung haben wird. Unsinn sorgt auch dafür, dass Sinn auch definierbar ist, da dieser Gegensatz erst die Bedeutsamkeit einer sinngemäßen Handlung steigt.

 

Genug von mir, welchen Sinn hat Unsinn für euch? Oder hat Unsinn überhaupt keinen Sinn?

 

 



Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht10. Juli 2016 von kiuubi18 in Kategorie "philosophieren

6 COMMENTS :

  1. By schw4rzt on

    Hallo kiuubi18!
    Ich bin auch der Meinung, dass der „Unsinn“ beziehungsweise Unproduktivität zum Leben dazu gehören, denn bei dauerhafter Produktivität und Konzentration wird man verausgabt. Wenn man den „Unsinn“, den du ansprichst, als Auszeit oder Pause bei der Arbeit betrachtet, ist es sehr essentiell, da man nicht immer 100% geben kann ohne zum Beispiel an einem Burnout zu erleiden.

    Antworten
  2. By spagetthimonster on

    Hallo kiuubi18 🙂

    Ich finde, dass Unsinn Sinn hat, weil manchmal ergeben sich aus einer unsinnigen Tat neue Möglichkeiten, dadurch lernt man eventuell neue Leute kennen oder trifft alte Bekannte wieder. So macht dann auch Unsinn Sinn. Wie du schon gesagt hast, ist Unsinn entspannend und hilft dabei einen klaren Kopf zu bekommen. Für mich persönlich macht Unsinn Sinn und ich empfinde es als entspannend. Außerdem macht es meiner kleinen Schwester Spaß mit mir Unsinn zu machen, da Kinder auch aus Unsinn lernen können. Desweiteren macht das Leben auch nicht immer Sinn, aber dennoch ist Leben sinnvoll

    Antworten
  3. By Glueck on

    Hi kiuubi18,
    für mich bedeutet Unsinn zweierlei: Einerseits gibt es die Möglichkeit, dass eine Handlung nicht nötig oder falsch ausgeführt war. Später ägert man sich dann und denkt: „Mensch, das war jetzt aber Unsinn.“
    Oder aber man tut etwas Lustiges und Unvorhergesehenes so bekommt man den Kopf frei und das macht durchaus Sinn 😉

    Antworten
  4. By Freiheit on

    Ich denke auch, dass Unsinn wichtig ist, um entspannen zu können, aber auch um den Sinn hinter gewissen Dingen zu erkennen. Würde man nicht ab und zu etwas sinnloses, total unnötiges tun, so könnte man gar nicht wertschätzen, wie sinnvoll einige Handlungen wirklich sind. Ich finde, sinnvolle Handlungen werden also nicht nur durch sinnlose Aktivitäten verstärkt, sondern durch diese überhaupt erst sinnvoll. Ich kann mich ja immer entscheiden ob ich nun etwas unsinniges tue oder nicht, aber gäbe es den Unsinn nicht, könnte man dann überhaupt entscheiden wie sinnvoll eine Handlung ist? Für mich ist der Sinn von Unsinn also, zu zeigen, ob ich nun etwas sinnvolles tue oder nicht. Denn ich glaube ohne diesen Gegensatz, wäre es schwer zu entscheiden, ob und wie sinnvoll etwas ist.

    Antworten
  5. By Gemeinwohl on

    Hallo,
    ich stimme dir bei deiner Meinung zu. Auch Unsinn hat einen gewissen Sinn. Unsinn, wie du oben schon gesagt hast ist, z.B. wenn man einer bestimmten Pflicht nicht nachgeht und etwas anderes tut. Doch dieser „Unsinn“ ist nur Unsinn aus der Sicht der Pflicht. Das was man tut stattdessen was man eigentlich machen sollte hat eine andere Wirkung und hat somit auch einen Sinn. Denn jede Handlung hat irgendeinen Sinn, egal was man tut. Man merkt vielleicht denn Sinn der Handlung nicht auf den ersten Blick, doch wenn man sich genauer damit beschäftigt und sein Denken erweitert, erkennt man, dass diese scheinlich unsinnige Handlung im weiteren einen Sinn besitzt.

    Antworten
  6. By Philosoph on

    Wer entscheidet über Sinn und Unsinn? Das Handeln welches dem einen sinnvoll erscheint, ist für jemand anderen sinnlos.Worin besteht nun der Sinn der Sinnlosigkeit, bzw. wo liegt die Unstimmigkeit des Sinns? Macht es Sinn sich sinnlose Gedanken zu machen, oder ist es sinnlos sich Gedanken über den Sinn zu machen. Wer entscheidet über Sinn oder Sinnlos? Alle Kommentare haben etwas wahres, jedoch ergründen sie weder die Sinnlosigkeit des Sinns, noch den Sinn der Sinnlosigkeit.

    Antworten

Kommentar verfassen