Januar 15

GFS-Themen

Lieber Ethik-Kurs,

nach einigem Suchen auf meinem Computer sind mir noch ein paar mögliche Gfs-Themen zu Gesicht gekommen:

  • „Geschlossene Gesellschaft“ – Freiheit in Literatur und Philosophie bei Jean-Paul Sartre
  • Ist Sartres Konzept von Freiheit noch aktuell?
  • Wie lassen sich Menschenrechte begründen?
  • Ist Selbsttötung ethisch gerechtfertigt? oder Suizid – Todsünde oder Ausdruck menschlicher Freiheit?
  • Religionskritik, wahlweise von Friedrich Nietzsche, Karl Marx, Sigmund Freud
  • Gibt es eine besondere Verantwortung von Wissenschaftlern für ihre Entdeckungen? (an Beispielen festmachen: z.B. atomare Kernspaltung, Klonen)
  • Die (moralische) Verantwortung der Medien, z..B. bei einem Amoklauf
  • Organspende – ein ethisches Gebot?
  • Umgang mit Menschenrechtsverletzungen
  • Darf der Staat Foltern um an lebenswichtige Informationen zu kommen?
  • Gibt es einen gerechten Krieg?
  • Chancen und Grenzen des Projekt Weltethos
  • „Ethik ist wichtiger als Religion“ – der Ansatz einer säkularen Ethik des Dalai Lama
  • „einfach nur die Welt retten“ – der effektive Altruismus von Peter Singer
  • Die Welt auf der Zunge – Zusammenhang von Sprache und Denken (HL 5/17)
  • Muss ich arbeiten oder darf ich träumen? (HL 4/2017)
  • moderne vs. antike Glückstheorien
  • der künstliche Mensch – ein Angriff auf die menschliche Würde?
  • Wie konnte Gott Auschwitz zulassen? (Theodizee-Problem)
  • Kann man sich Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen?
  • Stärkt Religion die Motivation zur Moral?
  • Läßt sich die Todesstrafe ethisch rechtfertigen?
  • Epikur und die moderne Spaßgesellschaft – eine ethische Reflexion
  • Die Philosophenschule der Stoa
  • Brauchen wie einen internationalen Verhaltenskodex für Wissenschaftler?
  • Freiheit und Determination im Koran
  • Kreationismus / Intelligent Design – eine rationale Alternative zur Evolutionsbiologie?
  • Was spricht gegen das Klonen von Menschen?
  • Gibt es ein Grundrecht auf Datenschutz?
  • Freiheit vs. Sicherheit (Vorratsdatenspeicherung, etc.)
  • Verhaltenskodex für Journalisten?
  • Kann man sich als Verbraucher mehr oder weniger ethisch verhalten?
  • Doping und die Moral im Sport
  • östliche Spiritualität – attraktiv für den Westen?
  • Ackermann, Lidl & Co.: Kann Wirtschaftsethik trotz Gewinnstrebens ein Maßstab für eine gute Firmenpolitik sein?
  • Welche Berechtigung hat Religion in einer säkularen Gesellschaft?
  • Glück als Staatsziel – Bhutan und Aristoteles

Übrigens lassen sich daraus auch schöne Präsentationsprüfungsthemen formulieren … auch anders herum: aus den Präsentationsprüfungsthemen lassen sich schöne GFS-Themen machen.

Bitte lasst euch von den Themen der Hohen Luft und des Philosophie-Magazins hinten im Regal inspirieren. Viele Themen eignen sich als GFS-Themen.