Zusammenfassung der Doppelstunde am 17.11, Thema: Aristoteles‘ nikomachische Ethik und Tugendlehre, verfasst von bingobongo

In der Doppelstunde  von 11:25 bis 13:00 Uhr  am Freitag, den 17.11.2017 im Gymnasium Gerabronn war der Kurs der K1 bis auf eine Person vollständig anwesend. Zusätzlich war auch noch der Sohn von Frau Schütze anwesend, der uns tatkräftig unterstützte. Das Thema dieser Sitzung war Aristoteles‘ Tugendlehre und nikomachische Ethik. Zu beginn der Stunde reflektierten wir […]

Protokoll 13/12/2013 Aristoteles

Gymnasium Gerabronn; Ethikkurs K1; Protokoll vom 13. Dezember 2013 von 9:40-11:15 Uhr; Thema: Aristoteles Protokollantin: uschilii am 23.12.2013 Anwesenheit: 12 von 12 Schülern und Schülerinnen + Frau Schütze Überblick: 1) Organisatorisches 2) „Was ist das?“ 3) Aristoteles – Leben und Werk 4) Tugenden 1) Organisatorisches Frau Schütze gab die Klausur zurück. Der Schnitt betrug 10.9 NP. […]

Das Wesen des Glückes nach Aristoteles (27.11.2013)

Schule            Gymnasium Gerabronn Kurs                Ethikkurs K1a/b, 27.November 2013 (9:40Uhr – 11:15Uhr) Thema                        “Glück” Protokollant    ChibiMikuuu, 3.Dezember 2013 Anzahl der      vollständig (11/11) Anwesenden Ablauf             1.) Glück haben / glücklich sein? 2.) Das Wesen des Glücks 3.) Lebensformen die glücklich machen 4.) …wirklich? X.]       Organisatorisches (Erinnerung an die Arbeit) 1.]        Glück haben / glücklich sein? […]

Luzides Träumen – Bin ich wach?

„Eins, ich träume, zwei, ich träume, drei, ich träume, vier, ich Träume (…) 100, ich träume“ Ich fand mich in einer Wüste wieder, an einer Oase, und spürte den heißen Sand unter den Füßen und den warmen Wind der mir durchs Gesicht wehte. Ich nahm das beruhigende Rascheln der Palmenblätter bewusst war und verspürte eine […]

Mythen-Geschichten, die uns fesseln

Mythen begegnen uns eigentlich überall, ob am Silvesterabend, an dem man sich neue Vorsätze setzt oder in der Schule, wie z.B. im Lateinunterricht. Nur was bedeutet das Wort „Mythos“ eigentlich? Zunächst einmal bedeutet die altgriechische Vokabel Mythos nicht mehr als Erzählung, auch wenn der Mythos schon für antike Denker wie Platon, Hesiod und Aristoteles, mehr […]

Protokoll zum Ethik Unterricht am 24.11.2017

Außer zwei Leuten sind alle da. Übersicht Die menschliche Seele Eigenschaften eines Dings Kreuzworträtsel über Aristoteles 1. Die menschliche Seele. Wenn es nach Aristoteles geht, besteht die menschliche Seele aus zwei Teilen, dem irrationalen, vegetativen  Teil, und dem rationalen Teil.  Aristoteles meint, dass nur der rationale Teil Tugenden ausbildet, welche die Verstandestugenden ( dianoethischen Tugenden […]

Zusammenfassung der Stunde vom 10.11 der K1, verfasst von Karthasis

Zusammenfassung der Stunde vom 10.11 der K1, verfasst von Karthasis 1. Abstimmung über die Nutzung des Hefts während der ersten Klausur. Ergebiniss: Einstimmig für die Nutzung des Hefts. 2. Glücklich sein vs Glück haben Im Podium haben wir die Unterschiede zwischen dem Ereignis des Glück-habens, wie zum Beispiel beim Lottogewinn, und der lang zeitigen Erfüllung […]

GFS-Themen

Lieber Ethik-Kurs, nach einigem Suchen auf meinem Computer sind mir noch ein paar mögliche Gfs-Themen zu Gesicht gekommen: „Geschlossene Gesellschaft“ – Freiheit in Literatur und Philosophie bei Jean-Paul Sartre Ist Sartres Konzept von Freiheit noch aktuell? Wie lassen sich Menschenrechte begründen? Ist Selbsttötung ethisch gerechtfertigt? oder Suizid – Todsünde oder Ausdruck menschlicher Freiheit? Religionskritik, wahlweise […]

Stundenprotokoll 12.12.16 K1/1

Stundenprotokoll Ethik K1/1  12.12.16  9:40-11:15 Referentin: Sü 12 Anwesende Verfasserin: Entschlossenheit   Ablauf der Doppelstunde: „Interview“ von Epikureern und Stoikern AB: Zusammenfassung der wichtigen Philosophen bzw. Philosophenschulen und ihrer Grundgedanken Zu 1.: Es wurde ein „Interview“ durchgeführt, wobei die eine Hälfte des Kurses die Fragen zu Epikur und seinen Gedanken beantworten sollte, die andere Hälfte […]

Protokoll vom 21.11.2016

Stundenprotokoll Ethik K1/1  21.11.16  9:40-11:15 Referentin: Sü Kurs vollständig anwesend (14 Schüler) Verfasserin: Freiheit Gliederung der Doppelstunde: Lebensziele Glückseligkeit Mesotes Organisatorisches Lebensziele: Wir bekamen ein Arbeitsblatt, auf dem wir die Lebensziele markieren sollten, die uns wichtig sind. Danach haben wir Gummibärchen bekommen, um damit für diese Ziele zu bieten. Man hatte insgesamt nur 12 Gummibärchen […]