Protokoll 11.11.21 K1

Thema: Freud, Angst, Sicherheit und Kultur

Bearbeitung Arbeitsblatt 16:

3 Kränkungen: 1) Erde ist nicht der Mittelpunkt im Weltall

2) Menschen haben kein Schöpfungsrecht -> Stammen von Tieren ab

3) Mensch wir von Unterbewusstsein gesteuert

Film, Über Ich/Ich/Es :

  1. Was bedeutet Freuds Theorie für unsere Freiheit?

-> psychische Apparat:

  • Modellvorstellung der menschlichen Psyche
  • Strukturmodell der Psyche oder Drei-Instanzen-Modell

-> Es:

  • Triebe und Grundlegende Bedürfnisse (Lustprinzip)
  • angeboren oder teilweise während der (kindlichen) Entwicklung

->Über-Ich:

  • Normen und Werte werden verinnerlicht
  • läuft nach Moralprinzip

-> Ich:

  • Selbstbewusstsein (findet bewusstes denken und Wahrnehmen statt)
  • läuft nach Realitätsprinzip ab
  • Vermittler zwischen Es und Über-ich

TRIEBE BEDÜRFNISSE (Es)

=> menschliches Handeln

MORALVORSTELLUNGEN,NORMEN, WERTE (Über-ich)

Ethik-Protokoll K1

Gliederung:

  1. Orga
  2. Freiheit/Willensfreiheit
  3. politische Freiheit

2. Freiheit/Willensfreiheit

  • Besprechung AB 20 „Erarbeitete Willensfreiheit“

Dimensionen: Eigene Beispiele:

  1. Artikulation (sprechen) neues Handy kaufen
  2. Verständnis/Anstrengung welches Handy?
  3. Bewertung (Aneignung) lohnt es sich?, brauch ich es?

Willensfreiheit:

Wenn man eine Tat tun will, muss man die 3 Schritte (Bewusstwerdung,Aneignung, Bewertung) durchgehen.

3. politische Freiheit

  • Film über Angela Davis
  • Besprechung AB 21:
  • stand vor Gericht wegen Mord
  • Rassentrennung in ihrer Kindheit
  • Widerstand gegen Rassismus
  • wurde in einem Laden besser behandelt, weil sie sich als Ausländerin ausgab
  • sie wurde jeden Sommer verhaftet
  • hatte Berufsverbot
  • abolitionistische Bewegung: Abschaffung der Gefängnisse als Bestrafungsinstrument
  • Schwarze Leute sitzen wegen Kleinigkeiten im Gefängnis